Menu
Menü
X

Aktuelle Nachrichten aus unserer Gemeinde und aus der EKHN

28.07.2021 bj

Frauen und Mädchen sind während der Flucht besonders gefährdet

Der Landesverband Evangelische Frauen in Hessen und Nassau e.V. fordert, Frauen und Kinder endlich aus den Auffanglagern an den europäischen Außengrenzen heraus in eine sichere Umgebung zu holen. Der Global Trends Report des UNHCR zeigt, dass sich im vergangenen Jahr 82,4 Millionen Menschen auf der Flucht befunden haben – in etwa so viele, wie in Deutschland leben. Fast die Hälfte dieser Menschen sind Frauen und Mädchen (ca. 47%). Sie sind durch die unsicheren Lebensumstände auf der Flucht besonders gefährdet.

Sheila Foster
28.07.2021 red

Mit Video: Eine Ode an die Pflege

Während der ersten und zweiten Welle der Corona-Pandemie waren Alten- und Pflegeheime besonders stark betroffen. In der Weihnachtswoche 2020 habe die Übersterblichkeit (erhöhte Sterberate) laut einer AOK-Studie bei über 80 Prozent gelegen. Ein Video zeigt, wie Bewohnerinnen und Bewohner eines evangelischen Wohn- und Pflegeheimes diese harte Zeit erlebt haben.

27.07.2021 h

Alle wollen helfen – Notfallseelsorge im Katastrophengebiet besonders wichtig

Das Leid und die Not der in der von der Flutkatastrophe betroffenen Gemeinden bewegt auch viele Menschen in den Gemeinden des Evangelischen Dekanats Ingelheim-Oppenheim. Von den Vorschulkindern in den evangelischen Kitas, über Konfirmand:innen, Kirchenvorsteher:innen bis hin zu den Senior:innen und Pfarrer:innen – alle wollen helfen. Viele Notfallseelsorger aus der Region sind im Katastrophengebiet im Einsatz.

Hochwasserschäden Bad Münstereifel
23.07.2021 red

Spenden für Betroffene in Flutgebieten

Dank der Spendenbereitschaft verteilen die Partner der Diakonie Katastrophenhilfe unbürokratisch Soforthilfen an die Betroffenen der Flutkatastrophe. Zwei Spendenkonten der Diakonie bieten die Möglichkeit, selbst weitere Unterstützung zu geben. Zusätzlich hat die Evangelische Kirche in Deutschland die Solidar-Aktion „Gemeinden helfen Gemeinden" angeregt.

14.04.2021 ahrt

Conti-Protest geht weiter

Weiter im Einsatz für Conti in Karben: Dekanatsreferent Wolfgang Dittrich und Pfarrer Werner Giesler bei der Kundgebung vor dem Rathaus in Karben. Gestern Nachmittag...
07.04.2021 ilu

Trauer um Herrn Pfarrer i.R. Gerhard Lotz

Am 30. März 2021 verstarb Herr Pfarrer i.R. Gerhard Lotz nach einem Unfall und kurzer schwerer Krankheit im Alter von 89 Jahren. Herr Pfarrer Lotz war 29 Jahre von 1967...
top